Sonntag, 20. Januar 2013

Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2013

Meine Mutter hat von den Konsumgöttinnen ein Paket mit Kaffeebohnen von Melitta BellaCrema zum Testen bekommen. Sie hat mich gleich zum gemeinsamen Testen der Selection des Jahres eingeladen und mir auch eine 200g Packung davon mitgegeben.




Bohnen
In jedem Jahr gibt es ein neues, ganz besonderes Genuss-Highlight von Melitta BellaCrema - die Selection des Jahres. Dazu wählen die Kaffee-Experten von Melitta ganz besondere Bohnen aus bestimmten Anbaugebieten aus. Das Highlight der Selection des Jahres 2013 sind ausgewählte Sol de Peru Bohnen. In den Hochlagen der nordperuanischen Anden können sie bei idealen klimatischen Bedingungen unter der Äquatorsonne ihr volles Aroma entwickeln. Die Röstung dieser Bohnen ist hierauf speziell abgestimmt und eher mild. Dies betont den besonderen Charakter der Bohnen. Das Ergebnis ist ein voller, aromatischer Kaffeegeschmack mit der fruchtigen Note roter Beeren.




Alle BellaCrema Sorten bestehen zu 100% aus edlen Arabica-Bohnen und enthalten keinerlei Zusatzstoffe.

Duft
Beim Öffnen der Verpackung strömt sofort das wunderbare Aroma in die Nase. Es duftet intensiv nach frisch geröstetem Bohnenkaffee, vermischt mit einem leicht beerigen Duft. Auch der frisch gebrühte Kaffee verbreitet ein angenehmes Aroma im ganzen Raum. Man bekommt das Gefühl in einem Kaffee-Shop einen frisch zubereiteten Kaffee zu genießen.

Crema
Die Crema der BellaCrema Selection des Jahres hat eine wunderschöne Farbe und genau die richtige Beschaffenheit. Sofort nach dem Brühen schließt sie sich sofort wieder, wenn man in sie ein Loch pustet.



Erst nach 5-minütigen Stehen schließt sich die Crema nicht mehr von selbst und es bleibt der intensiv schwarze Kaffee zu sehen.




Geschmack
Ich trinke meinen Kaffee am liebsten mit einem kräftigen Schuss Milch. Im Vergleich zu BellaCrema laCrema ist die Intensität der Selection des Jahres 2013 etwas milder. Geschmacklich ähneln sie sich jedoch sehr. Man schmeckt die Beerennote nur ganz leicht raus. Ich habe diese Sorte mit mehreren Freunden und Bekannten getestet und nur die wenigsten haben ein Beerenaroma erkannt. Jedoch waren sich fast alle einig, dass der Kaffee sehr gut schmeckt und ein angenehm mildes Aroma hat. Lediglich einer empfand den Kaffee als zu wässrig, da er persönlich lieber starken Kaffee oder gar Espresso konsumiert.
Ich empfand den Geschmack im Zusammenspiel mit einem Schokoriegel (z.B. Duplo) also einen besonderen Genuss.

Heike schmeckte der Kaffee sehr gut

Stärke
2-3 von 5 (1=mild bis 5=stark)


Preis
Die ganzen Bohnen aus meinem Test gibt es mit einem Inhalt von 1000g für 10-14€ im Handel erhältlich.
Es gibt die Selection des Jahres aber auch für Padmaschinen mit meinem Inhalt von 16 Pads für ca. 2,30€.

Fazit
Die BellaCrema Selection des Jahres 2013 ist ein angenehm milder und aromatischer Kaffee, bei dem man sich gern eine zweite Tasse aufbrüht. Meine Gäste haben ihn genossen und laden sich inzwischen sehr gern und häufig zu einer Tasse Kaffee ein.
Ich bin sowieso ein Fan von Melitta BellaCrema laCrema, daher kann ich euch auch diesen Kaffee nur empfehlen.

Kommentare:

  1. Schmeckt wirklich super lecker und ab sofort meine Marke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du durch den Test eine neue Lieblingsmarke gefunden hast.

      Löschen